Würstchen Pfanne

20 07 2010

Zugegeben, auch zu diesem Rezept hat mich der Chefkoch inspiriert. Nichtsdestotrotz will ich das Ergebnis hier präsentieren.

7 Nürnberger Miniwürstchen
125g Champignons
150g Schupfnudeln
1 Paprika
Chilidip
1/2 Becher Sahne
1EL Tomatenmark

Die Miniwürstchen, die Paprika und die Pilze kleinschneiden. Zuerst die Würstchen in einer Pfanne anbraten, danach zuerst die Schupfnudeln dann Pilze und Paprika dazugeben und jeweils mit braten. das Ganze mit der Sahne ablöschen. Die Hitze reduzieren und mit dem Chilidip (Den es zum Beispiel für Tortillachips gibt) verfeinern. Zuletzt noch etwas Tomatenmak unterrühren und fertig ist die Würstchenpfanne.

Bei dem Chilidip darauf achten, dass es nicht zu scharf wird. Die Sahne mildert den Geschmack zwar etwas ab, aber höllisch scharfer Dip ist dennoch nicht für milde Zungen geeignet.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: