Schokoladen-Zitronenwirbel

7 12 2009

175g Butter
300g Zucker
1 Ei
350g Mehl
25g Schokolade
geriebene ZitronenschaleSchokoladen- Zitronen Wirbel

Butter, Zucker, Ei und Mehl zu einem Knetteig verarbeiten. Butter schaumig schlagen und Mehl sieben, wie es in alten Rezepten oft verlangt wird, kann man sich sparen. Allein das Endprodukt zählt und das ist ein fester, ausrollbarer Teig.

Den Teig halbieren und eine Hälfte mit geschmolzener Schokolade, die andere Hälfte mit Zitronenschale verkneten.

Beide Teighälften zu einem Rechteck ausrollen und aufeinanderlegen. Zum Ausrollen das Mehl auf dem Nudelholz und der Arbeitsfläche nicht vergessen. Den Teig vorsichtig zu einer Rolle drehen. Die Rechtecke sollten groß genug sein, dass man mehrere Schichten erhält. Anschließend die Rolle solange rollen und zusammendrücken, bis der Durchmesser die für die Plätzchen gewünschte Größe hat. Falls nötig, kann man hierfür die Rolle erst halbieren und dann beide getrennt wieder lang rollen.

Dann etwa einen halben Zentimeter dicke Scheiben abschneiden und diese auf einem Backblech mit Backpapier auslegen. Die Wirbel gehen nur ein wenig auf, daher ist ein Abstand von einem Zentimeter ausreichend.

Das Ganze bei 190° etwa 10 Minuten backen.